Unsere Leistungen für Unternehmen

Lohnbuchhaltung

Die Lohn- und Gehaltsverrechnung zählt heute zu den komplizierteren Materien des Steuerrechts, umfasst sie doch sowohl Fragen des Lohnsteuerrechts als auch arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte. Den laufenden Änderungen auf diesem Themengebiet begegnen wir durch ständige Weiterbildung.

Sie als Unternehmer sind nicht nur „Dienstherr“, sondern gleichzeitig selbst „Diener vieler Herren“: Krankenkassen erwarten die Anmeldung und Abrechnung der Sozialabgaben, das Finanzamt die Lohnsteuer, die Berufsgenossenschaften die Beiträge, Ihre Arbeitnehmer eine verständliche Lohnabrechnung und entsprechende Bescheinigungen.
Diese Arbeiten, die Fristüberwachung und den Schriftverkehr, nehmen wir Ihnen ab und erledigen sie in professioneller Weise:

  • Übernahme und Überwachung der kompletten Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Verrechnung von Überstunden, Prämien, Reisekosten
  • Überprüfung von Reisekostenabrechnungen mit Ermittlung der steuerpflichtigen und sozialversicherungspflichtigen Bestandteile
  • Berechnung von Urlaubs-, Feiertags- und Krankenentgelt
  • Erstellung und Übermittlung der Gehaltsabrechnungen Ihrer Mitarbeiter
  • Fristgerechte Erstellung und Abgabe der Lohnsteuer- und Sozialversicherungsanmeldungen
  • Spezialberechnungen, wie Stundenlohn, Nacht- und Feiertagszuschläge
  • An- und Abmeldungen bei den Krankenkassen
  • Erstellung sämtlicher Bescheinigungen Ihre Angestellten für Arbeitsämter, Krankenkassen, Familienkasse (wie z. B. für den Erhalt von Kindergeld, Mutterschaftsgeld, Wohngeld, Arbeitslosengeld usw.)
  • Antragstellung zur Lohnfortzahlung für Angestellte ab dem 1. Krankheitstag
  • Führen von Lohnkonten zur Vorlage in Prüfungsfällen
  • Jahresmeldung an die Berufsgenossenschaften
  • Unterstützung bei Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfungen (Finanzamt, Arbeitsamt, DRV, ZVK, Künstlersozialkasse, Berufsgenossenschaft)
  • Kurzarbeitergeldabrechnung
  • speziell: Baulohnabrechnung

Auch stehen wir Ihnen –z. B. bei der Nettolohn-Optimierung– beratend zur Seite:

  • Welche Bezüge können pauschal versteuert werden?
  • Welche steuerfreien Zahlungen sind möglich?
  • Wann sind Sie als GmbH-Geschäftsführer von der Sozialversicherung befreit?
  • Wie können die Regelungen der 400-Euro-Jobs genutzt werden?
  • Was kostet Sie ein neuer Mitarbeiter (Vorabberechnung)?

Wenn Sie mehr erfahren möchten, sprechen Sie uns an.